Wir suchen Sie!

Betagte und einsame Menschen wünschen sich oft Abwechslung und Unterhaltung in ihrem Alltag, sind aber auf Hilfe angewiesen. Haben Sie die Möglichkeit, diesen Menschen regelmässig etwas Zeit und Anteilnahme zu schenken? Wir suchen dringend freiwillige Besucherinnen und Besucher und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Susanne Neuenschwander gibt Ihnen gerne Auskunft über den Besuchsdienst und über die vielfältigen Aufgabengebiete.

 

Besuchsdienst Uster

Susanne Neuenschwander

Florastrasse 42

8610 Uster

tel. 044.941 72 82

info@besuchsdienst-uster.ch

 

Diese Menschen warten auf Ihren Besuch:

 

ID Geschl. Alter Beschrieb Aufgabe Einsatz Anforderung an freiwillige Person
             
150519ST weiblich  46 psychische Erkrankung, naturliebend sich in Ihrem Garten aufhalten, Spaziergänge, Gespräche privat naturliebend, sehr einfühlsam, flexibel betr. Terminvereinbarung
             
060519ML weiblich  80 dement, sprachlich eingeschränkt, naturliebend Spaziergänge mit Rollator, zus. einkaufen  Heim naturliebend, Umgang mit sprachlichen Schwierigkeiten
             
070219LS weiblich 76 leidet an Depressionen, gehbehindert, geht mit Rollator spielen, begleitete Einkäufe, Spazieren mit Rollator, Kaffee trinken privat wünscht ruhige, einfühlsame Person
             
080419AS weiblich 55 leidet an Depressionen, arbeitet Teilzeit, malt, künstlerisch begabt Spaziergänge, Kaffee trinken privat wünscht eine ältere, verständnisvolle Frau
             
291118VS weiblich 87 leichte Sprachschwierigkeiten nach epileptischem Anfall, vielseitig interessiert, geht mit Rollator  Spaziergänge mit Rollator, Kaffee trinken privat wünscht eine vielseitig interessierte Person, die gerne zügig läuft
             
260319RS weiblich 97 ist im Rollstuhl, sehbehindert Spaziergänge, Begleitung bei kleineren Einkäufen Heim kräftigere Person wegen Rollstuhlschieben
             
010918EG weiblich 82 ist im Rollstuhl, plaudert gerne, sprachliche Schwierigkeiten Spaziergänge mit Rollstuhl Heim kräftigere Person wegen Rollstuhlschieben
150519AS männl. 88 fast taub, geht mit Rollator Spaziergänge, einkaufen privat zum Teil schriftl. Kommunikation, wünscht weibliche Person, kann sich gut abgrenzen
160419JC weiblich 80 leidet an Demenz, sprachlich eingeschränkt, im Rollstuhl Spaziergänge mit Rollstuhl Heim Kontakt auf nonverbaler Ebene
Download
Zeit schenken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.5 KB